Ein Heimkehrer

 

Wind sprang auf, schnob trocken und rauflustig, kam wieder und hatte noch rührig im Oleander zu blättern. Im Nacht­pelz: schon die ersten Kahlstellen. Der Mond, magerer Ein­brecher mit Riesenbuckel, klomm noch klobig am Gesims, fingerte unbeholfen zwischen den Kapitelln nach letztem Halt; im Halbkreis gaffender Wolkenpöbel, der drängelnd auf den Absturz lauerte.......

 

....... Anders hatte sich Odysseus das vorgestellt, oder wollte es sich ausgemalt haben hinter dösend gekniffenen Lidern, wenn ihm schräg über der blendenden Mittagskim­mung Poseidon erschienen war. Ein dürres Gefuchtel mit dem -vermutlichen??- Dreizack, dahinter das rostig um­strüppte Altmännerkinn, über dem es nur so gluckste von zaubergrauen Flüchen in spaßhaft archaischem Dialekt. (Zu weit entfernt, um mehr zu unterscheiden bei den stöbernden Gegenlichtem!)

 Poseidon, auf diesen Glauben wenigstens meinte Odysseus zuletzt Anspruch zu haben, war ein fürchterlicher Gott! Ha­be den Alten daher auch jedesmal zu Ende schwatzen las­sen, bis ihn die genarbte Wasserlinie wieder murrend ver­schluckte.

Ganz anders, wie gesagt.

 

.........Eines Tages, so habe er sich geschmeichelt, werde er einfach angeschwemmt: tangbefusselt, gelaugt und gepökelt, auf den Lippen die beizende Satzkruste und den Geschmack der endlich begriffenen Vergeblichkeit. Ein zerwaschenes Strandgut, in dem sich nur noch ein kleines, vernutztes Le­ben herumtriebe; Anstandsrest aus Seemansgarn und Götter­launen - ohne Sinn für die beschämende Gnade eines gere­gelten Ruhestandes. Anlanden, den Rhythmus der Gezeiten in die schon schuppende Haut gegerbt: Vielleicht sind mir

dann schon hier und dort Flossen gewachsen...........

„Würden auch prächtig Figur machen zu deinen Schell­fischaugen!"

 

........Grundgütiger Tartaros!! Hatte sie ihn also doch gehört! (Dabei erinnerte er sich nicht einmal, laut gedacht zu ha­ben.)

Sein verstörter Blick in Penelopes Richtung verfing sich halben Wegs in aufflatternden Qualmfetzen: Die Kohlen­becken blakten verdrossener auf ihren dünngestielten Drei­füßen; Nordwest - meerseitig wehte es schmatzend näher. Also bald wieder Morgen!

 

.........Ein heroisch bemessener Umriß: der massige Klismos, aus dem sich Penelope seit fast zwanzig Jahren nur noch zu besonderen Anlässen erhob. Palmettenlehne, Einlegearbeit aus Silber und Eberzähnen - allerdings hatte dieser windige Ikmalios für das Prunkstück denn auch einen Preis verlangt, der hingereicht hätte, eine Armee auf einem Überseefeldzug zu verpflegen!

Bloß nicht länger hinsehen, sie nicht unnötig reizen!!

 

..........(Geburt und Tod - nur ein atemloses Schnappen zwi­schen zwei Lidschlägen der Lamia. ...und rasch das Ab­wehrzeichen, das bronzene Amulett zwischen Daumen und Ringfinger vor die Stirn gehalten. Niemals in der Mittags­hitze an Wegkreuzungen rasten das irre Lachen der Fau­nen, das den glühenden Verstand in Eis verwandelt ..........

Aber das war nicht hier, .... war wohl in einem viel frühe­ren Leben.)